Tadaaa! Erkenntnis im Garten!

Da habe ich doch neulich eine interessante Erfahrung im Garten gemacht…. Aber langsam, hier kommt die Geschichte von Anfang an. 

Es ist ein schöner Samstagmorgen, 8:30 Uhr. Ich geh vor die Tür – es ist noch angenehm kühl – und ich denke, eigentlich müsstest du mal wieder was im Garten tun.

Den habe ich nämlich in der letzten Zeit ziemlich vernachlässigt.

Zeitgleich denke ich auch über mein Business und die beiden letzten intensiven Jahren nach. Was hat sich bewährt, was soll bleiben, was nicht. Soll ich Neues planen? Die Gedanken kreisen …

Aber nein! Jetzt erstmal in den Garten, solange es noch kühl ist. 

Ich nehme mir die Blumen vor der Tür vor, fange an sie aus ihren engen Töpfen zu befreien. Gar nicht so einfach! Ich zupfe verwelkte Ästchen und Blättchen ab, jetzt noch etwas frische Erde drauf, ein wenig düngen, dann wässern.

So geht es gerade mal weiter, Topf um Topf! Manches pflanze ich auch direkt in den Garten. Ich bin richtig im Flow und nach zwei Stunden schaue ich ziemlich zufrieden auf mein Werk. Viel hat es nicht gebraucht, um die Blumen wieder „erstrahlen“ zu lassen.  

Plötzlich kommen mir auch wieder Gedanken zu den zwei zurückliegenden Jahren in den Kopf – was beruflich mit Kreativ-Koaching so alles passiert ist: die Webseite neu angelegt, meine tollen Kundinnen, unzählige Posts, Newsletter und Blogs, die vielen Workshops und Webinare. Eigentlich nicht schlecht … 

Heureka!

Da kommt mir plötzlich eine Erkenntnis.

Inge, es ist alles da. Nimm das, was du hast und geh alles nochmal durch – wie gerade eben im Garten. Hier und da das Welke abzupfen, umtopfen, pflegen, wässern und etwas düngen. 

Es ist alles da. Es braucht Pflege und erstmal nichts Neues. So werde ich es machen.

Und ich bin happy. Da ist es – Und dieses „Garten-Bild“ zu meiner Business-Frage und den weiteren Planungen viel besser im Kopf „hängen“, sagt einfach mehr als 1000 Worte. 

Ist dir ähnliches auch schon passiert? Dass Du einfach irgendwie kreativ bist, Raum und Zeit vergisst… und Dir dabei die besten Ideen kommen? Das muss gar nix Künstlerisches sein. Bei mir war es ja jetzt im Garten. Ich sag ja, du kannst bei allem kreativ sein!

Also, wenn du magst schreib mir doch gerne deine Story! Ich bin gespannt, was du erzählst! Und ich kann Dir dann erzählen, warum es so sehr viel entspannender ist, Veränderungen und Herausforderungen in einem kreativen Prozess anzugehen.

Und so gehe ich ja beim Kreativ-Koaching vor ;-). Neugierig?

Dann melde dich! Hier geht’s zu einem unverbindlichen Gespräch mit mir – inklusive Kreativ-Tipp.

Beitrag jetzt teilen:

Vorheriger Beitrag
Was alles möglich ist…
Nächster Beitrag
documenta fifteen. Jetzt meldet sich mal die Kunsthistorikerin.
Menü