Was alles möglich ist…

War das eine intensive Zeit. Ich meine den 5tägigen Bildungsurlaub „Natur, Kunst… und entspannen“, den ich vom 16.-20. Mai in der Europäischen Akademie/ Fritz Perls Institut (www.eag-fpi.com) in Hückeswagen gehalten habe. So lange und so intensiv war ich schon lange nicht mehr mit einem durchgehend kreativem Angebot am Start. 

Mit 13 TeilnehmerInnen, die hochmotiviert, und unglaublich offen für alle meine Impulse während der Woche waren und sie gerne und oft weiterentwickelt haben. „Inge, das kann ich doch auch so machen, oder?“ „Ja, das kannst du – wunderbar!!“ 

Es gab Inspirationen – den ganzen Tag  

Sie haben Farben und die vier Elemente entdeckt, fotografiert und gemalt, Naturmaterialien während eines Nachmittags-Walks gesammelt, daraus einzigartige Skulpturen gefertigt, alleine oder in der Gruppe. 

Sie haben im Team Musik gemacht, gejammt, viel über die Stimme und den Atem gelernt und was das mit Entspannung zu tun hat. Wir haben uns ausgetauscht, die entstandenen Werke betrachtet, voneinander gelernt, nachgedacht und viel Spaß gehabt. Vor allem beim „Details einfangen“ in der Natur…

„Ich hätte nie gedacht, dass ich das kann!“

Das sagte abschließend eine TeilnehmerIn. Damit meinte sie, dass sie wirklich überrascht war über das Potential an Kreativität, dass sie an sich in den letzten fünf Tagen entdeckt hat. 

Noch nie hat sie ein Bild auf Leinwand gemalt, noch nie mit anderen gemeinsam musiziert. Und sehr selten ist sie so bewusst durch die Natur gegangen, um Details zu fotografieren. Das alles zu erkennen war für sie ein wirklich tiefes und nachhaltiges Erlebnis, das nachwirkt.  

„Und diese Erkenntnis übertrage ich jetzt auf meinen Job… da werde ich zukünftig auch kreativer sein“, so ihr abschließendes Statement.

Ergänzend dazu meinte ein Teilnehmer, wie entspannend es ist zu erkennen, dass vieles auch im Prozess entsteht. Es ist nicht immer wichtig, das Ergebnis zu kennen: anfangen, zulassen und es sich entwickeln lassen – wie ein kreativer Prozess.  

Und genau so habe ich es im Bildungsurlaub erlebt.  

Übrigens der nächste Bildungsurlaub steht schon auf meiner Homepage  – wieder in der EAG, am idyllischen Beversee im Bergischen Land – vom 22.-26. Mai 2023.

Und wenn du nicht so lange warten willst und in einem Kreativ-Koaching Workshop ähnliches erleben willst, hast du dazu in diesem Herbst dazu die Möglichkeit:

5 stündige Kreativ-Koaching Workshop am Sa. 24.9.2022 in der Kulturschmiede Nieder-Olm – von 10-15 Uhr

Es ist deine Auszeit, in die du deine momentane Herausforderung mit einbringen kannst. Wir gehen es kreativ an und ich bin mir sicher, du wirst mit frischen Bildern und einer neuen Erkenntnis im Kopf wieder in deinen Alltag starten. 

Wir gehen es gemeinsam kunstvoll an – unkonventionell, mit künstlerischen Impulsen und viel eigener Kreativität (Kunst-Skills werden dafür nicht benötigt 😉 

Melde dich gerne für einen unverbindlichen Call mit mir. Das bringt dir schon erste Klarheit. Ich bin für dich da.

Bleib weiter kreativ!

Deine Inge

Beitrag jetzt teilen:

Vorheriger Beitrag
1/2 voll oder 1/2 leer?!?
Nächster Beitrag
Tadaaa! Erkenntnis im Garten!